ÜBER UNS

Beton besteht zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen, die in hoher Qualität und ausreichenden Mengen regional in ganz Österreich verfügbar sind. Mit ihren Kernbranchen Zementindustrie, Beton- und Fertigteilwerke, Transportbeton hat die österreichische Betonbranche mehr als 7.000 Beschäftigte (vgl. Baaske 2018: Studie Österreichische Massivbaustoffherstellung, Impulsgeber für Regionen), diese lösen im Durchschnitt einen Beschäftigungseffekt für rund 30.000 Personen aus. Die Unternehmen der Massivbaustoff-Branche erwirtschafteten 2019 einen Umsatz von 3,7 Mrd. Euro.

BETONMARKETING
ÖSTERREICH

(BMÖ)

Der Interessensverband Betonmarketing Österreich (BMÖ) ist ein Zusammenschluss von Verbänden österreichischer Zement- und Betonhersteller, die es sich zum Ziel gesetzt haben, über die positiven Eigenschaften von Beton als natürlichen Baustoff und seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen zu informieren. Im Herbst 2020 startet der Verband eine Informationsoffensive über die Rolle von Beton für umwelt- und klimagerechtes Bauen sowie die bisher erreichten Fortschritte der Branche bei der CO2-Reduktion.

www.baustoffbeton.at